.

„Einfach zuhören“ – Ohrwürmer und solche, die es noch werden können ...

Freizeit am 25. Jänner, 15. März, 12. April und 17. Mai 2019

Und wer es kann und möchte, kann mitsingen und mitsummen. Musik ist wichtig für die Psyche! Musik belebt, lockert (auf), macht frei! Und man entdeckt immer wieder Neues – wir werden uns nicht nur auf ausgefahrenen Musik-Wegen bewegen.

„Einfach zuhören“ – Ohrwürmer und solche, die es noch werden können ...

Orientierung und Mobilität, Teil 2

Logo Fachweiterbildung VertiefungSeminar OI 10 am 26. Jänner 2019

Aufbauend auf den praktischen Orientierungserfahrungen im Gebäude sollen nun die Erfahrungen auf den öffentlichen Raum ausgeweitet werden.
Das Bewusstsein für die fließenden Übergänge von Sehbehinderung zur Blindheit und die daraus resultierenden Anforderungen an O&M gibt Anlass zu unterschiedlichen Erlebnissen mit verschiedenen Simulationsbrillen.

Orientierung und Mobilität, Teil 2

Lebenspraktische Fertigkeiten, Teil 2

Logo Fachweiterbildung VertiefungSeminar OI 11 am 27. Jänner 2019

Aufbauend auf den Erfahrungen aus dem Seminar LPF, Grundlagen werden einige Teilbereiche von Lebenspraktischen Fertigkeiten, wie z.B. rund um die Zubereitung von Speisen, intensiver erkundet. Falldarstellungen und Selbsterfahrung mittels Simulationsbrille oder Dunkelbrille geben Einblick in die praktische Arbeit.

Lebenspraktische Fertigkeiten, Teil 2

Sehen lernen – Ein”blicke” in die kindliche Sehentwicklung

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 13 am 08. Februar 2019

Betrachten wir die ersten Entwicklungsjahre eines Kindes, so läuft ein fantastisches Zusammenspiel physiologischer Abläufe vor unseren Augen ab. Je besser wir die Zusammenhänge der Entwicklungsschritte kennen, desto eher erkennen wir die Auffälligkeiten.

Sehen lernen – Ein”blicke” in die kindliche Sehentwicklung

Grundlagen Low-Vision, Teil 2

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 14 am 09. Februar 2019

Wer in die Fußstapfen von Menschen mit Sehbehinderung tritt, kann sie besser verstehen. Wenn der Licht- und Vergrößerungsbe darf geklärt, Kontraste geschaffen und das Farbsehen miteinbezogen wird, können geeignete Hilfsmittel helfen, das vorhandene Sehvermögen bestmöglich zu nutzen.

Grundlagen Low-Vision, Teil 2

Seminare für das Sommersemester 2019

Im Gespräch

„Schauen, wohin die Reise geht“ – auf dem Titelfoto diskutiert Frau Natalija Eder angeregt darüber, wohin ihre berufliche Reise geht, mit Frau Renate Strohmeier, der Leiterin der Arbeitsassistenz Odilien-Institut. Frau Eder ist sportliches Aushängeschild der Republik Österreich. Die Spitzensportlerin gewann bei den Para-Europameisterschaften 2018 in Berlin die Goldmedaille im Speerwurf.

Seminare für das Sommersemester 2019

Blindenpädagogik / Blindenschrift / technische Hilfsmittel für die Schule

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 01 am 08. und 09. März 2019

Fehlendes Sehen beeinflusst die Auseinandersetzung mit der Umwelt und damit die Entwicklung und das Lernen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundsätzen der Blindenpädagogik, vergleichen unterschiedliche Lehrpläne und probieren erste Gehversuche in der Blindenschrift.

Blindenpädagogik / Blindenschrift / technische Hilfsmittel für die Schule

Blindenschrift intensiv

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 02 am 09. März 2019

Der Schwerpunkt in diesem Seminar ist die intensive Auseinandersetzung mit der Blindenschrift vor allem durch eigenständiges Tun. Aufbauend auf dem Wissen aus dem Seminar Blindenpädagogik erlernen wir das Lesen und Schreiben der Blindenvollschrift.

Blindenschrift intensiv

Grundlagen zum Thema Hörschädigung & Hörtechnik

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 03 am 29. März 2019

Das Thema Hörschädigung hat viele Fassetten und betrifft Menschen jeden Alters. Wissenschaft und Forschung bringen laufend neue Erkenntnisse und Hilfsmittel hervor, sodass eine adäquate Begleitung hörbeeinträchtigter Menschen nur auf Basis eines interdisziplinär gut vernetzten Fachteams möglich ist.

Grundlagen zum Thema Hörschädigung & Hörtechnik

Rechtliche Grundlagen / Sehschädigung

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 04 am 30. März 2019

Schwerpunkt des Seminars ist die Erläuterung ausgewählter sozialrechtlicher Themenbereiche im Zusammenhang mit hochgradiger Sehbehinderung oder Blindheit.

Rechtliche Grundlagen / Sehschädigung

PC-Nutzung für Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 05 am 26. April 2019

Zweifellos ist die Computer-Arbeit mittlerweile als 4. Kulturtechnik anerkannt und selbstverständlich ist der PC für Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit inzwischen als Hilfsmittel unersetzbar geworden: Schreib-, Rechen-, Datenbankarbeiten sind Standard, die Kommunikation über das Internet ist alltäglich geworden. In diesem Seminar wollen wir den Aspekt „Sehbehinderung oder Blindheit“ in Bezug auf Computer-Arbeit genau betrachten.

PC-Nutzung für Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit

Sensibilisierung und didaktische Grundlagen für Taubblindheit, Hör- und Sehbehinderung

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 06 am 27. April 2019

In diesem Seminar können erste Einblicke in die komplizierten Auswirkungen von Hör- und Sehbehinderungen gewonnen werden. Wir versuchen einen Überblick über die Ursachen und Verschiedenheiten von Menschen mit einer doppelten Sinnesbeeinträchtigung zu schaffen. Des Weiteren zeigen wir die Kommunikationsmöglichkeiten taubblinder Menschen auf und erläutern die Kommunikationsanbahnung für taubblind geborene Kinder.

Sensibilisierung und didaktische Grundlagen für Taubblindheit, Hör- und Sehbehinderung

Mit Dornen im Kreuz, Flecken im Auge und Geräuschen im Ohr – GERT Simulation

Logo Fachweiterbildung VertiefungWorkshop OI 07 am 03. Mai 2019

Dieser Workshop gibt Gelegenheit körperliche Herausforderungen des Älterwerdens am eigenen Körper zu fühlen. Einschränkungen des Sehvermögens, des Hörvermögens und in der Motorik lassen sich anhand von Teilen eines typischen Tagesablaufs in Selbsterfahrung erleben.

Mit Dornen im Kreuz, Flecken im Auge und Geräuschen im Ohr – GERT Simulation

Wer aufhört zu spielen, kann nicht mehr gewinnen.

Logo Fachweiterbildung VertiefungSeminar OI 08 am 04. Mai 2019

Lassen Sie sich ein auf einen "Tag des Spielens" – und Sie werden "gewinnen" – die Freude am Spiel, die Lust am Miteinander-Tun! Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft sind Fähigkeiten, die in jedem Lebensalter von uns gefordert werden. (Einfach adaptierte) Gesellschafts- und Brettspiele sind eine gute Möglichkeit, diese Fähigkeiten zu schulen bzw. aufrecht zu erhalten. In der Erlebnis- und Interaktionspädagogik wird soziales Lernen und die Freude am gemeinsamen Tun durch Spiele/n gefordert und gefördert:

Wer aufhört zu spielen, kann nicht mehr gewinnen.

Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Seh- und Mehrfachbehinderung

Logo Fachweiterbildung KernbereichWorkshop OI 09 am 24. Mai 2019

Wir erarbeiten die Risikofaktoren für Störungen der Sprechfähigkeit. Welche Möglichkeiten haben Menschen auf unterschiedlichen Entwicklungsstufen, ihre Umwelt wahrzunehmen und sich anderen Menschen mitzuteilen? Welche technischen und nicht technischen Kommunikationshilfen können unterstützend eingesetzt werden?

Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Seh- und Mehrfachbehinderung

CVI - Cerebrale visuelle Verarbeitungsstörungen, 1

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 10 am 25. Mai 2019

„Ein ganzes Bild – trotz falscher Puzzleteile?!“ – Cerebrale visuelle Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen (Cerebral Visual Impairment) stellen eine neue Herausforderung in der pädagogischen Begleitung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter dar.

CVI - Cerebrale visuelle Verarbeitungsstörungen, 1
Powered by Papoo 2016
40680 Besucher