.

Sensibilisierung für Mehrfachbehinderung und Sehschädigung

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 12 am 19. Jänner 2019

Sensibilisierung für die Arbeit mit Menschen mit Mehrfachbehinderung nach der Kooperativen Pädagogik und das Eingehen auf einen lebensbedeutsamen Alltag als Förderinhalt stehen im Zentrum dieses Seminars.

Sensibilisierung für Mehrfachbehinderung und Sehschädigung

„Einfach zuhören“ – Ohrwürmer und solche, die es noch werden können ...

Freizeit OI 04 am 05. Oktober und 16. November 2018, 25. Jänner 2019

Und wer es kann und möchte, kann mitsingen und mitsummen. Musik ist wichtig für die Psyche! Musik belebt, lockert (auf), macht frei! Und man entdeckt immer wieder Neues – wir werden uns nicht nur auf ausgefahrenen Musik-Wegen bewegen.

„Einfach zuhören“ – Ohrwürmer und solche, die es noch werden können ...

Orientierung und Mobilität, Teil 2

Logo Fachweiterbildung VertiefungSeminar OI 10 am 26. Jänner 2019

Aufbauend auf den praktischen Orientierungserfahrungen im Gebäude sollen nun die Erfahrungen auf den öffentlichen Raum ausgeweitet werden.
Das Bewusstsein für die fließenden Übergänge von Sehbehinderung zur Blindheit und die daraus resultierenden Anforderungen an O&M gibt Anlass zu unterschiedlichen Erlebnissen mit verschiedenen Simulationsbrillen.

Orientierung und Mobilität, Teil 2

Lebenspraktische Fertigkeiten, Teil 2

Logo Fachweiterbildung VertiefungSeminar OI 11 am 27. Jänner 2019

Aufbauend auf den Erfahrungen aus dem Seminar LPF, Grundlagen werden einige Teilbereiche von Lebenspraktischen Fertigkeiten, wie z.B. rund um die Zubereitung von Speisen, intensiver erkundet. Falldarstellungen und Selbsterfahrung mittels Simulationsbrille oder Dunkelbrille geben Einblick in die praktische Arbeit.

Lebenspraktische Fertigkeiten, Teil 2

Sehen lernen – Ein”blicke” in die kindliche Sehentwicklung

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 13 am 08. Februar 2019

Betrachten wir die ersten Entwicklungsjahre eines Kindes, so läuft ein fantastisches Zusammenspiel physiologischer Abläufe vor unseren Augen ab. Je besser wir die Zusammenhänge der Entwicklungsschritte kennen, desto eher erkennen wir die Auffälligkeiten.

Sehen lernen – Ein”blicke” in die kindliche Sehentwicklung

Grundlagen Low-Vision, Teil 2

Logo Fachweiterbildung KernbereichSeminar OI 14 am 09. Februar 2019

Wer in die Fußstapfen von Menschen mit Sehbehinderung tritt, kann sie besser verstehen. Wenn der Licht- und Vergrößerungsbe darf geklärt, Kontraste geschaffen und das Farbsehen miteinbezogen wird, können geeignete Hilfsmittel helfen, das vorhandene Sehvermögen bestmöglich zu nutzen.

Grundlagen Low-Vision, Teil 2
Powered by Papoo 2016
32721 Besucher